Sie sind hier: Versicherungen | ÖSA StrategieRente | RiesterRente
RiesterRente_Bühne 1680x700
RiesterRente_Bühne 1680x700
RiesterRente_Bühne 1680x700

Der Staat unterstützt

Der Staat unterstützt Sie mit Zu­la­gen und Steuer­vor­teilen. Je nach Ein­kom­men und Fami­lien­stand ist eine För­der­ung von 50 Pro­zent und mehr möglich.

  • Lebenslange Rente
  • Hohe staatliche Förderung
  • „Wohn-Riester“-fähig
RiesterRente Klassik

ÖSA RiesterRente Klassik

Die ÖSA RiesterRente Klassik steht für absolute Sicherheit. Die durch Über­schuss­be­tei­li­gung entstehenden Wertzuwächse werden Ihrem Vertrag gutgeschrieben. Zu Rentenbeginn ist Ihnen eine garantierte Mindestrente sicher.

RiesterRente Klassik

ÖSA RiesterRente Klassik

Die ÖSA RiesterRente Klassik steht für absolute Sicherheit. Die durch Über­schuss­be­tei­li­gung entstehenden Wertzuwächse werden Ihrem Vertrag gutgeschrieben. Zu Rentenbeginn ist Ihnen eine garantierte Mindestrente sicher.

FAQ –​ Die häu­fig­sten Fra­gen

Was sind die Vorteile der ÖSA RiesterRente Klassik?
  • Die Vorteile auf einem Blick:
    • lebenslange Rente
    • hohe staatliche Förderung
    • Hartz-IV-Sicherheit
    • flexible Vertrags­gestaltung (flexibler Renten­beginn zwischen dem voll­ende­ten 62. und 67. Lebens­jahr)
    • auf Wunsch erhalten Sie zu Renten­beginn bis zu 30 Pro­zent des Ver­trags­gut­ha­bens aus­gezahlt
    • die ÖSA Riester​Rente Klassik ist an Ehe­partner oder Lebens­partner einer ein­ge­tra­genen Lebens­ge­mein­schaft un­ein­ge­schränkt ver­erb­bar
Wie wird die ÖSA RiesterRente vom Staat gefördert?
  • Die Zulage kann für einen Arbeitnehmer bis zu 154 Euro im Jahr betragen. Für jedes Kind, für das Anspruch auf Kindergeld besteht, be­kommt der Riester-​Sparer zusätzlich bis zu 185 Euro. Für nach dem 31.12.2007 geborene Kinder legt Vater Staat sogar je 300 Euro drauf. Wer noch unter 25 Jahre bei Vertrags­ab­schluss ist, erhält außerdem einmalig einen so­ge­nann­ten Berufs­ein­stei­ger­bonus in Höhe von 200 Euro. Diese Vorteile erhalten Sie, wenn Sie 4 Prozent Ihres ren­ten­ver­si­che­rungs­pflich­ti­gen Vor­jahres­ein­kommens in die ÖSA Riester​Rente Klassik einzahlen.
Wie wird steuerlich gefördert?
  • Die Spar­be­träge kön­nen von der Steu­er ab­ge­setzt werden. An­rechen­bar ist ein Be­trag von bis zu 2. 100 Euro jähr­lich. Aller­dings: Von der Steuer­er­sparnis wird der An­spruch auf Zu­lagen wieder ab­ge­zogen. Das ver­rin­gert die steuer­lichen Effekte vor allem, wenn die Zu­lagen ver­hältnis­mäßig hoch ausfallen, etwa bei vie­len Kin­dern.
    Deut­lichere Steuer­er­leichter­un­gen können zum Bei­spiel allein­stehen­de Besser­ver­dienende erreichen - die dafür aller­dings auch einen ent­sprechend hö­he­ren Eigen­bei­trag in ihren Riester-​Ver­trag leisten müssen.
    Das Finanz­amt prüft, ob der Steuer­vorteil höher ist als die staat­liche Zu­lage. Wenn das so ist, wird die Dif­fe­renz durch eine Steuer­rück­zah­lung erstattet.
    In der Aus­zahlungs­phase wird die Riester​Rente zu 100 Pro­zent mit dem indi­vi­duellen Steuer­satz besteuert.
Kann Geld entnommen werden?
  • Sie können zu Renten­beginn 30 Pro­zent der ange­sparten Summe als Einmal­betrag entnehmen.
Wer ist förderberechtigt?
    • Alle Arbeit­nehmer und renten­ver­si­che­rungs­pflichtige Selbst­stän­dige
    • Beamte und Be­schäf­ti­gte im öffent­lichen Dienst
    • Pflicht­ver­si­cherte in der land­wirt­schaftl­ichen Alters­kasse, Ehe­gatten und ein­ge­tra­gene Le­bens­part­ner und mit­arbei­tende Fami­li­en­ange­hörige
    • Eltern während an­zu­rech­nender Kinder­er­zieh­ungs­jahre
    • Renten­ver­si­che­rungs­pflichtige Mini­jobber
    • Bezie­her einer Er­werbs­un­fähigkeits- oder vollen Er­werbs­minde­rungs­rente be­ziehungs­weise einer Ver­sorgung wegen Dienst­unfähig­keit
Haben auch Ehepartner Anspruch auf eine Zulage?
  • Ein mittel­bar zulagen­be­rechtigter Ehe­partner oder ein­ge­tragener Lebens­partner hat An­spruch auf die Zu­lage, wenn der Ehe­gatte oder ein­ge­tra­gene Lebens­partner un­mittel­bar zulagen­be­rech­tigt ist.
Wie kommen Sie an Ihre Zulagen?
  • Sie füllen nur einmal den Dauer­zu­lagen­antrag aus. Die ÖSA über­nimmt alles Weitere. Nach einer Prü­fung wer­den die Zu­lagen auto­matisch Ihrem Ver­trag gut­ge­schrie­ben. Zu­lagen­re­levante Än­de­rungen wie zum Bei­spiel  die Än­derung des renten­ver­si­che­rungs­pflichtigen Ein­kom­mens oder die Ge­burt eines Kin­des teilen Sie bitte der ÖSA mit.
Wie kommen Sie an Ihre Steuererstattungen?
  • Die elektronische Meldung der gezahlten Beiträge erfolgt automatisch durch die ÖSA, wenn der ÖSA die ID-Nummer und ein Dauer­zu­la­gen­an­trag vorliegen.
Was ist, wenn Sie in der Ansparphase sterben?
  • Stirbt der Ver­siche­rte vor Renten­beginn, kann der Ehe­gatte oder Lebens­partner einer ein­ge­tra­genen Lebens­ge­mein­schaft sich dessen Gut­haben in seinen eigenen Ver­trag über­tragen lassen – in­klu­sive aller Zu­lagen. Stirbt er wäh­rend des Renten­bezugs, kann der Ehe­gatte oder Lebens­partner das Rest­kapital eben­falls in sei­nen Vor­sor­ge­vertrag über­tragen.
Unsere Muster-Produktinformationsblätter nach § 7 Altersvorsorgeverträge-Zertifizierungsgesetz zum Herunterladen, Nachlesen und Ausdrucken finden Sie hier: Muster-Produktinformationsblätter
Flyer ÖSA RiesterRente
Jetzt ansehen
Flyer ÖSA StrategieRente
Jetzt ansehen

Hier werden Sie gern beraten

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Weitere Informationen und die Antwort auf jede Ihrer Fragen liefert Ihnen Ihr Berater vor Ort – persönlich oder telefonisch.

Berater finden

Hier werden Sie gern beraten

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Weitere Informationen und die Antwort auf jede Ihrer Fragen liefert Ihnen Ihr Berater vor Ort – persönlich oder telefonisch.

Berater finden

Das könnte Sie auch interessieren

Berufsunfähigkeit

Mit der ÖSA Berufs­unfähig­keits­ver­sich­erung sichern Sie Ihr Ein­kom­men und schlie­ßen die Lücke zwischen der gesetz­lichen Renten­ver­sich­erung und Ihren Be­dürf­nis­sen im Falle einer Berufs­un­fähig­keit.

Mehr erfahren

Berufsunfähigkeit

Mit der ÖSA Berufs­unfähig­keits­ver­sich­erung sichern Sie Ihr Ein­kom­men und schlie­ßen die Lücke zwischen der gesetz­lichen Renten­ver­sich­erung und Ihren Be­dürf­nis­sen im Falle einer Berufs­un­fähig­keit.

Mehr erfahren

Risikolebens­versicherung

Sie haben Familie, möchten ein Haus bauen oder tragen Verantwortung im eigenen Betrieb – sichern Sie sich und Ihre Lieben finanziell ab.


Mehr erfahren

Risikolebens­versicherung

Sie haben Familie, möchten ein Haus bauen oder tragen Verantwortung im eigenen Betrieb – sichern Sie sich und Ihre Lieben finanziell ab.


Mehr erfahren

Auf die­ser In­ter­net­seite finden Sie nur einen Über­blick über die Ver­siche­rungs­lei­stun­gen. Die darge­stell­ten Infor­ma­tionen und Lei­stungs­be­schrei­bun­gen sind kein Ver­trags­be­stand­teil. Grund­lage für den Ver­siche­rungs­schutz sind aus­schließ­lich die Ver­siche­rungs­be­din­gun­gen und Ver­ein­ba­rungen.