Sie sind hier: Die ÖSA |Presse
  • ÖSA Presse?

    Pressemitteilungen

Scheckübergabe an Heim in Halle

Spende an Kinder- und Ju­gend­wohn­grup­pe "Die Brücke"

Magdeburg, 22. Dezember 2020. Wie können wir diesmal Weihnachten feiern? Diese Frage stellt sich nicht nur im Corona-Jahr für Kinder, die schwer erkrankt oder sozial benachteiligt sind.

Die ÖSA Versicherungen wollen helfen, damit auch für diese jungen Sachsen-AnhalterInnen Weihnachtswünsche in Erfüllung gehen können. Das einheimische Unternehmen spendet deshalb insgesamt 3.000 Euro für drei gemeinnützige Einrichtungen im Land.
Heute überreichte ÖSA-Bezirksdirektor Mirko Lubke in Halle (Saale) einen Scheck über 1.000 Euro an den Leiter der Kinder- und Jugendwohngruppe „Die Brücke“ der AWO. Dort werden Mädchen und Jungen zwischen sechs und 16 Jahren betreut, die über einen bestimmten Zeitraum nicht in ihren Familien leben können.
Weitere Schecks in gleicher Höhe erhielten der Verein „Blaue Nase Hilft“ e.V. in Wolmirstedt, der krebskranke Kinder betreut, und in Schönebeck die Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung „Haus Achterbahn“, in der Heranwachsende aus sozial schwierigen Elternhäusern in Wohngruppen in familienähnlichen Strukturen leben.
Dieser Spendensammlung war eine Versteigerungsaktion vorausgegangen: Die ÖSA als Sponsor des SCM konnte Trikots von sieben SCM-Handballern – getragen im siegreichen Auswärtsspiel gegen die Berliner „Füchse“ am 6. Oktober – unter den ÖSA-MitarbeiterInnen und ihren Vertriebspartnern versteigern. Die dabei erzielte Versteigerungssumme stockte das Unternehmen anschließend auf 3.000 Euro auf.

Ansprechpartner

Ute Semkat - Pressesprecherin

Öffentliche Versicherungen Sachsen-Anhalt
Am Alten Theater 7
39104 Magdeburg

Tel.: 0391 7367-104
Fax: 0391 7367- 77104

E-Mail: ute.semkat@oesa.de