Sie sind hier: Die ÖSA |Presse
  • Presse_1680x700

    Pressemitteilungen

ÖSA Scheckübergabe
© Uwe Baumgart Landkreis Börde

Wieder ÖSA-Schecks für gute Schadenquote von Kommunen

In dieser Woche haben zwei weitere Kommunen ÖSA-Schecks für eine erfolgreiche Schadenprävention und damit die Senkung der Schadenquote an öffentlichem Eigentum erhalten.
Für die Stadt Aschersleben nahm Oberbürgermeister Andreas Michelmann einen Scheck über 5.870 Euro entgegen, überreicht vom Abteilungsleiter Kommunen Bernhard Sterz und von ÖSA-Agenturleiter Ronald Gattermann. Mit dem Geld unterstützt die Stadt ihre Kinder- und Jugendfeuerwehren sowie die Kreativwerkstatt Aschersleben.
Für den Landkreis Börde erhielt Landrat Martin Stichnoth einen Scheck über 9.000 Euro aus den Händen von ÖSA-Bezirksdirektor Frank Meyer und dem Haldensleber ÖSA-Geschäftsstellenleiter Thomas Lippold. Das Geld kommt den Fördervereinen der Musikschulen und dem Kreissportbund Börde zugute.
Die ÖSA honoriert mit diesen Zuwendungen die erfolgreichen Anstrengungen von Städten, Gemeinden und Landkreisen, Schäden an öffentlichen Gebäuden, Inventar und Vermögen gering zu halten. Damit werden die Kommunen und die dort lebenden Menschen auch am wirtschaftlichen Erfolg der ÖSA beteiligt. Der zusätzliche Geldfluss wird oft für soziale oder kulturelle Zwecke gemeinnützig verwendet.
ÖSA Scheckübergabe
© Stadt Aschersleben

Ansprechpartner

Ute Semkat - Pressesprecherin

Öffentliche Versicherungen Sachsen-Anhalt
Am Alten Theater 7
39104 Magdeburg

Tel.: 0391 7367-104
Fax: 0391 7367- 77104

E-Mail: ute.semkat@oesa.de

Ansprechpartner

Ute Semkat - Pressesprecherin

Öffentliche Versicherungen Sachsen-Anhalt
Am Alten Theater 7
39104 Magdeburg

Tel.: 0391 7367-104
Fax: 0391 7367- 77104

E-Mail: ute.semkat@oesa.de