Sie sind hier: Versicherungen |Sachwerte |Kfz-Versicherung
KFZ_1680x700_on
KFZ_1680x700_on
KFZ_1680x700_on

Maßgeschnei­derter Schutz für Ihre Firmen­fahr­zeuge

Die ständige zuverlässige Ver­füg­bar­keit Ihrer Firmen­fahr­zeuge ist wichtig für den Erfolg Ihres Unter­nehmens. Schä­den an Ihren Fahr­zeugen sollten nicht den Arbeits­alltag behindern oder Ihre Liqui­dität belasten. Darum bieten wir verschiedene Ver­sicherungs­pakete für Firmen in Sachsen-​Anhalt an.

Kfz-­Versicherung im Überblick

  • Je nach Fuhrparkgröße erstellen wir das passende Angebot für Sie.
  • Sie wählen aus verschiedenen Versicherungsprodukten.
  • Maßgeschneiderter Ver­sicherungs­schutz für Ihren Fuhrpark

Unsere Angebote für Flotten

Flotten

Was ist sonst noch wichtig?

Kaskoversicherung

Die Kasko­versiche­rung ersetzt Schäden, die Ihnen durch die Beschä­digung, die Zerstö­rung oder den Ver­lust Ihres eigenen Fahr­zeugs entstehen. Die am Fahr­zeug befestigten und unter Verschluss verwahrten Teile sind mit­versi­chert bzw. können gegen Zu­schlag mitversichert werden. Hierzu zählen zum Beispiel Sonder- und Spe­zial­auf­bauten oder nach­träglich eingebaute Son­deraus­stat­tungen aller Art. Bis zu einem Wert von 5.000 EUR sind auch diese beitragsfrei mitversichert.

Kaskoversicherung

Die Kasko­versiche­rung ersetzt Schäden, die Ihnen durch die Beschä­digung, die Zerstö­rung oder den Ver­lust Ihres eigenen Fahr­zeugs entstehen. Die am Fahr­zeug befestigten und unter Verschluss verwahrten Teile sind mit­versi­chert bzw. können gegen Zu­schlag mitversichert werden. Hierzu zählen zum Beispiel Sonder- und Spe­zial­auf­bauten oder nach­träglich eingebaute Son­deraus­stat­tungen aller Art. Bis zu einem Wert von 5.000 EUR sind auch diese beitragsfrei mitversichert.

Kraftfahrt-Unfallversicherung

Der Versicherungs­schutz bezieht sich auf Unfälle beim Gebrauch Ihres Kraft­fahrzeugs. Unfälle beim Ein- und Aus­stei­gen sowie Be- und Ent­laden sind mitversichert. Die Ver­sicherungs­leistungen werden grund­sätzlich ohne Rücksicht auf ein etwaiges Verschul­den der Versi­cherten – Vorsatz ausge­nommen – erbracht.

Kraftfahrt-Unfallversicherung

Der Versicherungs­schutz bezieht sich auf Unfälle beim Gebrauch Ihres Kraft­fahrzeugs. Unfälle beim Ein- und Aus­stei­gen sowie Be- und Ent­laden sind mitversichert. Die Ver­sicherungs­leistungen werden grund­sätzlich ohne Rücksicht auf ein etwaiges Verschul­den der Versi­cherten – Vorsatz ausge­nommen – erbracht.

FAQ –​ Die häu­fig­sten Fra­gen

Was ist eine Kfz-Haftpflicht?
  • Als Halter eines Fahrzeuges benötigen Sie eine Kfz-​Haftpflicht­versi­cherung. Sie ist gesetzlich vor­ge­schrie­ben und kommt für Schäden auf, die Sie anderen mit Ihrem Fahr­zeug zufügen. Gleichzeitig über­nimmt Sie die Abwehr un­berechtigter Ansprüche.
Was verstehe ich unter Teilkasko?
  • Der Zusatzschutz für Schäden, die Sie nicht selbst verursacht haben – zum Beispiel bei Glasbruch, Brand und Explosion, Entwendung.
… unter Vollkasko?
  • Die Vollkasko bietet alle Leistungen unserer Teilkasko. Darüber hinaus besteht Versicherungsschutz bei:
    • Vandalismus
    • Selbst verschuldeten Unfällen
    • Fahrerflucht des Unfallgegners
    • Transporten auf einem Schiff
Was bedeutet AutoPlus?
  • Ob Panne, Unfall oder Diebstahl – die ÖSA AutoPlus hilft Ihnen in ganz Europa weiter. Zum Beispiel werden die Kosten für Pannen­hilfe oder Kran­kenrück­trans­port übernommen. Der Schutz­brief ist Ihre Garan­tie für schnelle und kosten­lose Hilfe. Da Service und Lei­stung aus einer Hand kommen, sind Sie mit einem einzigen Anruf auf der sicheren Seite, rund um die Uhr – auch an Sonn- und Feiertagen.
… AutoPlus mit Rabattschutz?
  • Das sind alle Leistungen unserer AutoPlus. Zusätzlich genießen Sie den Vorteil, dass ein belasteter Schaden pro Kalen­derjahr in der Kfz-​Haftpflicht oder VollkaskoPlus nicht zu einer Rück­stufung führt. Ihre aktuelle Scha­denfrei­heits­klasse bleibt erhalten (gilt nur für Pkw).
Die ideale Erweiterung der ÖSA Kaskoversicherung - KaskoPlus für Ihre Firmenwagen
  • Optimal abgesichert sind Sie mit der ÖSA KaskoPlus. Sie erweitert die Leistungen der bestehenden Voll- bzw. Teilkaskoversicherung für Ihre Firmenfahrzeuge.
    Die TeilkaskoPlus* deckt folgende Leistungen ab:
    • Neupreisentschädigung bis 18 Monate
    • Mitversicherung von Fahrzeug- und Zu­behör­teilen bis 10.000 Euro
    • Kaufwertentschädigung für Gebrauchtfahrzeuge bis 18 Monate.
    Die VollkaskoPlus* enthält die Leistungen der TeilkaskoPlus sowie zusätzlich:
    • Rabattschutz
    • Anhängerschaden
    • Ersatz von Sportgeräten
    * Ein Abschluss ist nur in Kombination mit AutoPlus mit Rabattschutz möglich.

Wie berechnet sich der Versicherungsbeitrag?
  • Der Versicherungsbeitrag berechnet sich aufgrund verschie­dener Fahr­zeug­merkmale (z. B. Hersteller, Modell, Gesamt­masse etc.) und der Nutzungs­merkmale. Weiterhin wird der indi­viduelle Schaden­verlauf mit berücksichtigt.
Welche Selbstbeteiligungen gibt es?
  • Die häufigsten Selbstbeteiligungen sind
    • Vollkasko 300 Euro/Teilkasko 150 Euro
    • Vollkasko 500 Euro/Teilkasko 150 Euro
    • Vollkasko 1.000 Euro/Teilkasko 500 Euro
    oder
    • Teilkasko 300 Euro
    • Teilkasko 500 Euro
Gilt der Versicherungsschutz im Ausland?
  • In der Kfz-​Haft­pflicht­versiche­rung besteht Versiche­rungs­schutz innerhalb Europas sowie in den außer­euro­päischen Gebieten, die zur Euro­päischen Union gehören. In der Kfz-​Haftpflicht­versicherung besteht Versi­cherungs­schutz innerhalb Europas sowie in den außer­europäischen Gebieten, die zur Euro­päischen Union gehören.

Hier werden Sie gern beraten

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Weitere Informationen und die Antwort auf jede Ihrer Fragen liefert Ihnen Ihr Berater vor Ort – persönlich oder telefonisch.

Berater finden

Hier werden Sie gern beraten

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Weitere Informationen und die Antwort auf jede Ihrer Fragen liefert Ihnen Ihr Berater vor Ort – persönlich oder telefonisch.

Berater finden

Auf die­ser In­ter­net­seite finden Sie nur einen Über­blick über die Ver­siche­rungs­lei­stun­gen. Die darge­stell­ten Infor­ma­tionen und Lei­stungs­be­schrei­bun­gen sind kein Ver­trags­be­stand­teil. Rechtlich verbindlich sind nur die allgemeinen Versicherungsbedingungen.