Sie sind hier: Versicherungen |Vorsorge für Unternehmer |Gesellschafter-Geschäftsführer-Versorgung
Gesellschafter-Geschaeftsfuehrer_1680x700
Gesellschafter-Geschaeftsfuehrer_1680x700
Gesellschafter-Geschaeftsfuehrer_1680x700

Eine be­darfs­orien­tier­te Alters­vorsorge

Als Gesellschafter-​Geschäfts­führer einer GmbH haben Sie den großen Vorteil, sich eine Alters­vorsorge über Ihr Unter­nehmen aufbauen zu können. Sie genießen die gleichen steuer­lichen Vorteile wie Ihre Arbeit­nehmer und erhalten mit einer indivi­duellen Vor­sorge­strategie eine be­darfs­orien­tierte Alters­vorsorge.

Geschäftsführer Firmen

Vorteile der Versorgung

  • Bedarfsorientierte Gestal­tung der Vor­sorge
  • Steuerfreier Aufbau Ihrer Alters­vor­sorge
  • Beitrag als Betriebs­ausgabe absetzbar
  • Sofortige Absicherung der Hinter­blie­benen und der eigenen Arbeits­kraft ist mög­lich
  • Wahlweise Renten­zahlung oder Kapi­talaus­zahlung
  • Kalkulierbare Finan­zierung
  • Geringer Ver­waltungs­aufwand

Berater finden

Geschäftsführer Firmen

Vorteile der Versorgung

  • Bedarfsorientierte Gestal­tung der Vor­sorge
  • Steuerfreier Aufbau Ihrer Alters­vor­sorge
  • Beitrag als Betriebs­ausgabe absetzbar
  • Sofortige Absicherung der Hinter­blie­benen und der eigenen Arbeits­kraft ist mög­lich
  • Wahlweise Renten­zahlung oder Kapi­talaus­zahlung
  • Kalkulierbare Finan­zierung
  • Geringer Ver­waltungs­aufwand

Berater finden

Basisvorsorge mit einer ÖSA FirmenRente

Basisvorsorge mit einer ÖSA FirmenRente

  • Die ÖSA FirmenRente ist eine betriebliche Alters­vor­sorge, die Ihre GmbH zu Ihren Gun­sten abschließt.
  • Sie gewährt einen Rechtsanspruch auf Vor­sorge­leistun­gen und unterliegt der Ver­sicherungs­aufsicht.
  • Ihr Unternehmen ist Vertrags­partner und Beitrags­zahler.
  • Bezugsberechtigt sind Sie bezie­hungs­weise Ihre Ange­hörigen.
Basisvorsorge mit einer ÖSA FirmenRente

Basisvorsorge mit einer ÖSA FirmenRente

  • Die ÖSA FirmenRente ist eine betriebliche Alters­vor­sorge, die Ihre GmbH zu Ihren Gun­sten abschließt.
  • Sie gewährt einen Rechtsanspruch auf Vor­sorge­leistun­gen und unterliegt der Ver­sicherungs­aufsicht.
  • Ihr Unternehmen ist Vertrags­partner und Beitrags­zahler.
  • Bezugsberechtigt sind Sie bezie­hungs­weise Ihre Ange­hörigen.
Unterstützungskasse

Individuelle Vorsorge mit der Unterstützungskasse

  • Betriebsfremde Risiken, wie Invalidität, Todesfall und Langlebigkeit werden auf die Lebensversicherung übertragen.
  • Die Bilanz des Unternehmens wird von der Einrichtung dieses Versorgungswerks nicht berührt.
  • Den Verwaltungsaufwand übernimmt nahezu vollständig die Gruppenunterstützungskasse bzw. ihre Service-gesellschaft.
Unterstützungskasse

Individuelle Vorsorge mit der Unterstützungskasse

  • Betriebsfremde Risiken, wie Invalidität, Todesfall und Langlebigkeit werden auf die Lebensversicherung übertragen.
  • Die Bilanz des Unternehmens wird von der Einrichtung dieses Versorgungswerks nicht berührt.
  • Den Verwaltungsaufwand übernimmt nahezu vollständig die Gruppenunterstützungskasse bzw. ihre Service-gesellschaft.

Hier werden Sie gern beraten

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Weitere Informationen und die Antwort auf jede Ihrer Fragen liefert Ihnen Ihr Berater vor Ort – persönlich oder telefonisch.

Berater finden

Hier werden Sie gern beraten

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Weitere Informationen und die Antwort auf jede Ihrer Fragen liefert Ihnen Ihr Berater vor Ort – persönlich oder telefonisch.

Berater finden

Auf die­ser In­ter­net­seite finden Sie nur einen Über­blick über die Ver­siche­rungs­lei­stun­gen. Die darge­stell­ten Infor­ma­tionen und Lei­stungs­be­schrei­bun­gen sind kein Ver­trags­be­stand­teil. Grund­lage für den Ver­siche­rungs­schutz sind aus­schließ­lich die Ver­siche­rungs­be­din­gun­gen und Ver­ein­ba­rungen.