Sie sind hier: Versicherungen | Sachwerte | Photovoltaikversicherung
photovoltaik_1680x700_on
photovoltaik_1680x700_on
photovoltaik_1680x700_on

Schutz vor Repa­ratur­kosten und Ertrags­ausfall

Solarenergie ist die Ener­gie der Zu­kun­ft. Umwelt­freund­lich, er­gie­big und be­son­ders wirt­schaft­lich – solan­ge nichts pas­siert. Wird bei­spiels­weise ein Wechsel­richter zer­stört oder werden die Solar­mo­dule durch Ha­gel­schlag be­schä­digt, ist die Strom­pro­duk­tion ge­stört, schlimmsten­falls droht ein Total­aus­fall. Die Photo­vol­taik­versi­cherung schützt vor finan­ziel­len Ver­lusten durch Schä­den an der Photo­vol­taik-​An­lage und mög­lichen Ertrags­ausfällen.

Die Photo­vol­taik­ver­si­che­rung auf einen Blick

  • Umfassende Ab­si­che­rung der Photo­vol­taik-​​An­lage gegen Be­schä­di­gun­gen oder Zer­stö­run­gen zum Neu­wert.
  • Versiche­rungs­schutz gilt auch bei Schä­den, die wäh­rend der Erst­mon­tage durch Brand, Blitz­schlag, Explo­sion, Sturm, Hagel, Van­da­lis­mus oder Dieb­stahl ent­stehen.
  • Ersatz der entgangenen Ein­spei­se­ver­gü­tung im Falle eines ersatzpflichtigen Sachschadens.

FAQ –​ Die häu­fig­sten Fra­gen

Warum ist eine Photovoltaikversicherung wichtig?
  • Eine Pho­to­vol­ta­ik-An­la­ge stellt ei­nen ho­hen Wert dar, der häu­fig durch ei­nen Kre­dit fi­nan­ziert wird. Die Pho­to­vol­ta­ik­ver­si­che­rung schützt Sie vor ei­ner Viel­zahl von Ge­fah­ren und si­chert so Ih­re In­ves­ti­tion. Da Pho­to­vol­ta­ik-An­la­gen häu­fig mit dem Ziel er­rich­tet wer­den, mit dem ein­ge­speis­ten Strom Ge­win­ne zu er­zie­len, sind auch Er­trags­aus­fäl­le ver­si­chert, soll­te die An­la­ge ein­mal durch ei­nen Scha­den funk­tions­los sein.
Was ist versichert?
  • Ver­si­chert sind die im Ver­si­che­rungs­schein ge­nann­ten so­lar­­tech­­ni­schen An­la­gen und Ge­rä­te für die Strom­­er­zeu­gung wie
    • Pho­to­vol­ta­ik-Mo­du­le
    • Mo­dul­tra­ge­ge­stel­le
    • Wechsel­rich­ter
    • Ein­spei­se- und Er­zeu­gungs­zäh­ler
    • Ak­ku­mu­la­to­ren
    • La­de­reg­ler
    • Tra­fos
    • Über­span­nungs­­schutz­­ein­­rich­tun­gen
    • Blitz­schutz­an­la­gen
    • Gleich- und Wechsel­­strom­­ver­­ka­be­lung
    ge­mäß Lie­fer­um­fang der Strom­­er­zeu­­gungs­­an­la­ge

    Nicht ver­si­chert sind zum Beispiel
    • Tei­le, die wäh­rend der Le­bens­dau­er er­fah­rungs­ge­mäß mehr­fach aus­­ge­­tauscht wer­­den müs­­sen
    • Tei­le, die nicht dem di­rek­ten Be­trieb der Pho­to­vol­ta­ik-An­la­ge die­nen
Welche Gefahren und Schäden sind versichert?
  • Un­se­re Pho­to­vol­ta­ik­ver­si­che­rung bie­tet ei­ne so­ge­nan­nte All-Risk-Deckung bzw. All­ge­fah­ren­deckung. Da­mit sind al­le Schä­den, die nicht aus­drück­lich aus­ge­schlos­sen wer­den, durch die Ver­si­che­rung ab­ge­deckt.

    Sie leis­tet Ent­schä­di­gung für un­vor­her­seh­ba­re Be­schä­di­gun­gen oder Zer­stö­run­gen so­wie bei Ab­han­den­kom­men durch Dieb­stahl.

    Ver­si­chert sind ins­be­son­de­re Be­schä­di­gun­gen oder Zer­stö­run­gen durch:
    • Be­die­nungs­feh­ler, Un­ge­schick­lich­keit, Vor­satz Drit­ter
    • Brand, Blitz­schlag und Ex­plo­sion so­wie Schä­den, die durch Lösch­ar­bei­ten ent­ste­hen
    • Was­ser, Feuch­tig­keitDieb­stahl, Ein­bruch­dieb­stahl, Raub, Sa­bo­ta­ge
    • Kons­truk­tions-, Ma­te­ri­al- oder Aus­füh­rungs­feh­ler
    • Be­schä­di­gung durch Tie­re zum Beispiel Tier­bisse
Welche Gefahren und Schäden sind nicht versichert?
  • In un­se­rer Pho­to­vol­ta­ik­ver­si­che­rung be­steht zum Bei­spiel kein Ver­si­che­rungs­schutz bei Schä­den durch
    • be­triebs­be­ding­te nor­ma­le bzw. vor­zei­ti­ge Ab­nut­zung oder Al­te­rung
    • Vor­satz des Ver­si­che­rungs­neh­mers oder des­sen Re­prä­sen­tan­ten
    • Kriegs­er­eig­nis­se je­der Art oder in­ne­re Un­ru­hen
    • Ter­ror­ak­te
    • Kern­ener­gie
    • Erd­be­ben und de­ren Fol­gen
Welche Leistungen werden im Schadenfall erbracht?
  • Im Scha­den­­fall er­­set­zen wir Ih­nen die Wie­de­r­her­­stel­­lungs- beziehungsweise Wie­der­­be­­schaf­­fungs­­kos­ten bis zur Hö­he der Ver­­si­che­rungs­­sum­me (Neu­wert).
Was passiert bei einem Ertragsausfall?
  • Der Er­trags­aus­fall für die ent­gan­ge­ne Ein­spei­se­ver­gü­tung auf­grund ei­nes ver­si­cher­ten Sach­scha­dens ist au­to­ma­tisch mit­ver­si­chert. Wir er­stat­ten Ih­nen die ent­gan­ge­ne Ein­spei­se­ver­gü­tung für den ver­trag­lich ver­ein­bar­ten Zeit­raum.

Hier werden Sie gern beraten

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Weitere Informationen und die Antwort auf jede Ihrer Fragen liefert Ihnen Ihr Berater vor Ort – persönlich oder telefonisch.

Berater finden

Hier werden Sie gern beraten

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Weitere Informationen und die Antwort auf jede Ihrer Fragen liefert Ihnen Ihr Berater vor Ort – persönlich oder telefonisch.

Berater finden

Auf die­ser In­ter­net­seite finden Sie nur einen Über­blick über die Ver­siche­rungs­lei­stun­gen. Die darge­stell­ten Infor­ma­tionen und Lei­stungs­be­schrei­bun­gen sind kein Ver­trags­be­stand­teil. Grund­lage für den Ver­siche­rungs­schutz sind aus­schließ­lich die Ver­siche­rungs­be­din­gun­gen und Ver­ein­ba­rungen.