Sie sind hier: Blog
  • 2022_10_25 JAV 20220621_145446_Titelbild_ALJ2020_1680_700

    Final Countdown

25.10.2022
Nun ist es wieder soweit. Die Stelle der JAV (Jugend- und Auszubildendenvertretung) hat seinen neuen Vertreter gefunden. Was genau das ist und wer die Position ab sofort besetzt und zukünftiger Ansprechpartner bei der ÖSA sein wird, erfahrt Ihr in dem heutigen Blog.
 

Kandidat 1: Philipp

Hallo, ich bin Philipp und nun erzähle ich einmal aus meiner Sicht wie die aktuelle Wahl zur Jugend- und Auszubildendenvertreteung (JAV), die sich innerhalb eines Unternehmens für die Interessen der Jugendlichen einsetzt, war.
Das erste Mal hörte ich von der Wahl in einer E-Mail unseres Personalrats. Ich erinnerte mich direkt an meine erste Ausbildung, bei der es auch eine Wahl der Jugend- und Auszubildendenvertretung gab. Nach kurzem Überlegen stand für mich fest, dass ich mich auch bei der ÖSA für die Wahl aufstellen werde.
Philipp (links im Bild) stellte sich gemeinsam mit Tim (rechts im Bild) und Noah (in der Mitte) als JAV zur Wahl.
Für mich ist es wichtig, meinen Mitstreiterinnen und Mitstreitern in der Ausbildung einen Ansprechpartner zu bieten. Nicht jeder traut sich im jungen Alter, den Ausbildern oder Verantwortlichen seine Probleme zu schildern - daher finde ich es wichtig, wenn man ab und zu jemanden im gleichen Alter zum Reden hat. Durch meine erste Ausbildung kannte ich bereits die Aufgaben, die auf eine Jugend- und Auszubildendenvertretung zukommen und freute mich darauf, diese übernehmen zu dürfen.
Bevor ich meine Kandidatur jedoch abschickte, sprach ich noch einmal kurz mit meiner Ausbilderin Stefanie Richter und meinen Kollegen aus dem 1. Lehrjahr. Sie redeten mir gut zu und so ging es für mich direkt los, das Formular, zur Anmeldung, abzuschicken.
Kurze Zeit später gab es nochmal eine Bestätigung des Personalrats und das Ganze war offiziell.
Plötzlich war es dann aber bereits soweit: Es war Wahltag! Die Wochen waren wie im Flug vergangen! Viele der Auszubildenden gaben ihre Stimmen ab und dann stand das aufgeregte Warten an, bis die E-Mail mit den Ergebnissen ankam.
Nach einiger Zeit standen dann die Ergebnisse fest und für mich wurde es der zweite Platz. Gewählt wurde Noah Müller. Eine gute Wahl, wenngleich ich es natürlich schade finde, dass ich an zweiter Stelle landete. Noah hat verdient gewonnen und wir alle sind froh, einen Ansprechpartner wie ihn als unsere Jugend- und Auszubildendenvertretung zu haben.
 

Kandidat 2: Tim

Ich, Tim Geppert, bin jemand, der nicht nur gerne einen Rucksack trägt, sondern auch Verantwortung.
So übernehme ich zum Beispiel gerne Aufgaben für die Gruppe, fungiere als Sprachrohr meiner Mit-Azubis oder auch als Ansprechpartner für die Mitstreiter. Dabei halte ich mich gerne an geltende Gesetze bzw. Richtlinien, möchte diese aber auch ausreizen und dabei mögliche Grauzonen entdecken und nutzen, um daraus Vorteile für die Ausbildung ziehen zu können.
Der Wahlkampf wurde mit viel Humor ausgetragen ;)
Apropos Ausbildung – mir liegt viel daran, die Ausbildung an sich zu bereichern und Feedback an die jeweiligen Beteiligten zu geben, um das Konzept zu optimieren. Was auch spannend klingt, sind die Sitzungen mit dem Betriebsrat sowie auch die Jugend- und Auszubildendenvertretungssitzungen. Daher habe ich mich für diesen Posten angeboten :)
 
 

Kandidat 3: Noah

Vorher überlegen macht nachher überlegen. Dies beschreibt es bei meiner Kandidatur zur neuen Wahl ziemlich gut.
Wenn ich ehrlich bin, habe ich mich nämlich erst in allerletzter Minute zur Wahl gestellt. Aber nur, weil ich mich dementsprechend mit den Pflichten und Aufgaben auseinandergesetzt habe, die das Amt mit sich bringen. Somit rechnete ich mir also vorerst nicht die größten Erfolgschancen aus. Dennoch war ich mir sicher, die richtige Entscheidung getroffen zu haben und mein volles Engagement hinein zu investieren.
Am Ende freuen sich Philipp (links im Bild) und Tim (in der Mitte) für ihren neuen JAV, Noah (rechts in Bild)!
So war ich eben der Dritte im Bunde, der für die Jugend- und Auszubildendenvertretung der ÖSA zur Wahl stand. Persönlich versprach ich mir von dem Amt vor allem einen näheren Einblick in die internen Unternehmensgeschehnisse. Es motivierte mich, ein unmittelbares Bindeglied zwischen den Verantwortlichen der ÖSA und den gesamten Azubis, Studenten und Jugendlichen sein zu können. Die Weiterentwicklung des Ausbildungskonzeptes hier im Unternehmen ist ein wichtiger Schwerpunkt, den ich zukünftig nicht nur mitbekommen, sondern auch hautnah miterleben, wenn nicht sogar mitgestalten wollte.
 

Die neue Jugend- und aus Auszubildendenvertretung (JAV)

Doch wer bin ich eigentlich?
Kurz und knapp: Ich heiße Noah Müller, bin 21 Jahre alt und wohne in Halle. In meiner Freizeit bin ich vor allem sportlich aktiv.
Mittlerweile befinde ich mich im dritten Lehrjahr und weiß somit zu gut, wie man sich als Azubi hier bei der ÖSA in den verschiedenen Lagen fühlt.
Als neuer JAV bin ich natürlich bereit, Verantwortung zu übernehmen und bin auch gespannt, was mich denn innerhalb der nächsten Jahre erwarten wird. Schon jetzt freue ich mich, stets neue Kontakte knüpfen zu können und natürlich meinen Mitazubis bei jeglichen Angelegenheiten mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.
Also, wenn ihr Lust habt, selber JAV zu sein, macht es einfach! Doch macht euch auch ausreichend der Aufgaben bewusst. (;
 
geschrieben von Philipp Börn, Tim Geppert und Noah Müller
Bildnachweis:
Titelbild: Stefanie Richter
Textbilder: Stefanie Richter
 
ÖSA Azubis 2021

Autorinnen und Autoren

ÖSA Azubis des Jahrgangs 2021

Im Olympiajahr 2021 strahlen euch nicht die fünf olympischen Ringe, sondern die fünf neuen ÖSA FutureStars an. Wir verkörpern Vielfalt, Teamgeist, Ehrgeiz, Erfahrung beziehungsweise Lernbereitschaft und Humor. Wenn Ihr Fragen zur Ausbildung oder zum dualen Studium habt, schaut doch gerne mal bei unserer Karriere-Seite vorbei.

ÖSA Azubis 2020

Autorinnen und Autoren

ÖSA Azubis des Jahrgangs 2020

Herzlich willkommen heißen euch nicht die 7 Zwerge, sondern die 7 ÖSA-Azubis aus dem Jahrgang 2020. Seit Tag eins unserer Ausbildung fühlen wir uns als ein Teil der großen grünen ÖSA-Familie. Wenn Ihr Fragen zur Ausbildung oder zum dualen Studium habt, schaut doch gerne mal bei unserer Karriere-Seite vorbei.

Das könnte dich auch interessieren:

Rechtsschutzversicherung

Mehr erfahren

Podcast alleswasmuss

Mehr erfahren

Karriere bei der ÖSA

Mehr erfahren