Sie sind hier: Versicherungen |Haftpflicht und Rechtsschutz |Privat-Rechtsschutz
  • ÖRAG Rechtsschutzversicherung privater Rundum-Schutz

    Ihr privater Rundum-Schutz
    ab 27,56 € monatlich*!

    ÖRAG Rechtsschutzversicherung

Ihr privater Rundum-Schutz

Die Lieferung vom Online-Händler ist defekt, Ihr Chef verpasst Ihnen eine Abmahnung, der Unfallgegner bestreitet jegliche Schuld oder Ihr Nachbar beschwert sich über Ihr sommerliches Grillen? Wir sind an Ihrer Seite!
Mit Ihrem Rundum-Schutz stehen Sie rechtlich immer auf der sicheren Seite! Er deckt sämtliche Bereiche Ihres privaten Lebens ab – inklusive Privat-, Verkehrs-, Haus- und Wohnungs- sowie Berufs-Rechtsschutz. Und das schon ab 27,56 € monatlich*!
 

Für Sie versichert

  • Privat-Rechtsschutz: Ärger mit dem Finanzamt, dem Internet- Händler oder dem Ordnungsamt? Wir bieten Ihnen Sicherheit in sämtlichen Bereichen Ihres privaten Lebens.
  • Verkehrs-Rechtsschutz: Ob als Teilnehmer im Straßenverkehr oder beim Kauf eines Neuwagens – Ihr Schutz in Sachen Kfz und Verkehr.
  • Haus- und Wohnungs-Rechtsschutz: Streit mit dem Nachbarn oder dem Vermieter? Rund um das Thema Wohnen sind wir für Sie da!
  • Berufs-Rechtsschutz: Unstimmigkeiten mit dem Chef oder der Berufsgenossenschaft? Die umfangreiche rechtliche Sicherheit für Sie als Arbeitnehmer!
Mit Ihrem privaten Rundum-Schutz sind Sie umfassend abgesichert. Noch mehr rechtliche Sicherheit bietet Ihnen Ihr Rundum-Schutz PLUS. Für nicht versicherte private Angelegenheiten übernimmt er für einen Fall im Jahr Anwaltskosten bis zu 1.000 €.**
 

Beispiele für Ihren privaten Rundum-Schutz

Ob Ärger mit dem Onlinehändler, Chef, Unfallgegner, Finanz- oder Ordnungsamt – Ihr privater Rundum-Schutz steht auf Ihrer Seite! Er greift zum Beispiel in folgenden Fällen:
  • Die Digital­kamera aus dem Online-Shop ist defekt, aber der im Ausland an­sässige Lieferant verweigert die Rücknahme.
  • Das Finanzamt erkennt Ihre Sonderausgaben nicht an. Sie legen Einspruch ein und klagen vor dem Finanzamt.
  • Bei einem Verkehrsunfall bestreitet Ihr Unfallgegner jegliche Schuld und es kommt zu einem Prozess.
  • Es bildet sich Schimmel in Ihrer Wohnung. Ihr Vermieter behauptet, Sie lüften falsch, und weigert sich, die Mängel zu beseitigen.
  • Die Bäume Ihres Nachbarn beeinträchtigen Ihr Grundstück. Ihr Nachbar ist nicht einsichtig. Sie schalten einen Anwalt ein.
  • Sie erhalten die Kündigung. Das wollen Sie nicht akzeptieren und müssen binnen drei Wochen Klage erheben.
 

Wer ist versichert?

Versichert sind Sie, Ihr Lebenspartner, Ihre minderjährigen und auch Ihre volljährigen Kinder, solange sie unverheiratet sind und sich in einer Ausbildung befinden.
Darüber hinaus sind Ihre minderjährigen und in Ihrer Obhut befindlichen Enkelkinder*** versichert. Ebenso abgesichert sind Ihre im selben Haus lebenden und nicht mehr erwerbstätigen Angehörigen ab 60 Jahren sowie Ihre nicht mehr erwerbstätigen Eltern ab 60 Jahren in einem Pflegeheim***.
 

Was zahlt Ihr privater Rundum-Schutz?

Ihr privater Rundum-Schutz übernimmt u.a. Ihre Anwalts- und Gerichtskosten sowie Aufwendungen für Sachverständige, Zeugen oder Dolmetscher (im Ausland). Ihre Versicherungssumme ist unbegrenzt! Bei weltweitem Rechtsschutz für Auslandsaufenthalte und Internet-Geschäfte gilt eine Deckungssumme von 500.000 €.

Leistungen im Überblick

Unseren Rechtsschutz können Sie nach Ihren Bedürfnissen aus den Lebensbereichen Privat, Verkehr, Haus und Wohnung sowie Beruf flexibel kombinieren. Der Grafik können Sie entnehmen, welche Leistungen für den jeweiligen Lebensbereich enthalten sind.

 Privat-Rechtsschutz

Privat-Rechtsschutz
Verkehrs-Rechtsschutz

Verkehrs-Rechtsschutz
Haus- und Wohnungs-Rechtsschutz

Haus- und Wohnungs-Rechtsschutz
Berufs-Rechtsschutz

Berufs-Rechtsschutz

Rechtsschutz für telefonische Erstberatung 

Steuer-Rechtsschutz 

Straf-Rechtsschutz 

Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz 

Schadenersatz-Rechtsschutz 

 

Sozial-Rechtsschutz 

 

Opfer-Rechtsschutz 

 

Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht 

   

Disziplinar-/Standes-Rechtsschutz 

   

Verwaltungs-Rechtsschutz vor Gerichten 

     

Erweiterter Beratungs-Rechtsschutz im Familien-, Lebenspartnerschafts- und Erbrecht (Kostenübernahme bis 1.000 €) 

     

Spezial-Straf-Rechtsschutz für ehrenamtliche Tätigkeiten 

     

Rechtsschutz als Arbeitgeber von Hauspersonal 

     

Arbeits-Rechtsschutz für geringfügig Beschäftigte 

     

Erweiterter Beratungs-Rechtsschutz im Betreuungsrecht (Kostenübernahme bis 1.000 €) 

     

Cyber-Rechtsschutz inklusive: 

  • Rechtsschutz im Vertragsrecht
  • Schadenersatz-Rechtsschutz
  • Urheber-Rechtsschutz (Kostenübernahme bis 1.000 €)
  • Aktiver Straf-Rechtsschutz (Kostenübernahme bis 1.000 €)
     

Verwaltungs-Rechtsschutz in Verkehrssachen 

     

Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz 

     

Arbeits-Rechtsschutz 

     

Spezial-Straf-Rechtsschutz für den beruflichen Bereich 

     

Aufhebungsvertrags-Rechtsschutz für Arbeitnehmer (Kostenübernahme bis 1.000 €) 

     

Arbeitgeberinsolovenz-Rechtsschutz (Kostenübernahme bis 1.000 €) 

     

 

Immer inklusive: MEINRECHT

Mit Ihrem Rechtsschutz ist Ihnen schnelle und unkomplizierte Hilfe in rechtlichen Angelegenheiten sicher. Ihr telefonischer Rechtsservice MEINRECHT bietet Ihnen:
  • Erste Hilfe im Rechtsschutzfall
    Mit rund 100 Juristen schätzen wir die Erfolgsaussichten in Ihrem Fall ein, prüfen sofort den Versicherungsschutz und besprechen mit Ihnen die nächsten Schritte.
  • Telefonische Rechtsberatung
    Immer ohne Selbstbeteiligung: Auf Wunsch vermitteln wir Sie an einen Rechtsanwalt zur telefonischen Erstberatung****
    – auch in nicht versicherten Fällen. Anrufen, fragen, fertig!
  • Anwaltsempfehlung
    Auf Wunsch empfehlen wir Ihnen erfahrene Fachanwälte aus unserem Netzwerk für eine persönliche Beratung – ganz in Ihrer Nähe.
  • Mediation
    Vertragen statt streiten: In passenden Fällen vermitteln wir Ihnen gerne einen professionellen Konfliktmanager. Immer ohne Selbstbeteiligung!
 

Ihr Extra: SB-Bonus mit Zufriedenheits-Garantie

Wenn Sie sich bei einem Rechtsschutzfall für eine von MEINRECHT empfohlene Kanzlei entscheiden, reduziert sich Ihre Selbstbeteiligung um 150 €!
Sollten Sie mit unserer Empfehlung einmal nicht zufrieden sein, können Sie zu einem Anwalt Ihrer Wahl wechseln. In diesem Fall tragen wir einmalig anfallende Mehrkosten bis zu 1.000 €.
*Prämien bei150 €*****/ 300 €* Selbstbeteiligung, inklusive 19 % Versicherungssteuer
**Gilt für Angelegenheiten, die von einem in Deutschland zugelassenen Rechtsanwalt bearbeitet werden können und auf die deutsches Recht anwendbar ist. Ausgeschlossen sind Fälle, die vor Versicherungsbeginn oder innerhalb der Wartezeit eintreten
.
***Nicht im Single-Rechtsschutz
**** Telefonische Erstberatung durch einen in Deutschland zugelassenen Rechtsanwalt für Rechtsangelegenheiten, bei denen die Erstberatung ohne Prüfung von Unterlagen durchgeführt werden kann und deutsches Recht anwendbar ist.
***** Ihre Selbstbeteiligung im Rechtsschutzfall, sofern Sie eine von uns für diesen konkreten Rechtsschutzfall empfohlene Rechtsanwaltskanzlei beauftragen.

Unser Rechts­schutz­versicherer ist die ÖRAG Rechts­schutz­versicherungs-AG

Hansaallee 199
40549 Düsseldorf

Website: www.oerag.de
E-Mail: info@oerag.de
Registergericht Düsseldorf: HRB 12073

Rechtsschutzfall? – Wir sagen Ihnen sofort wie es weiter geht.

MEINRECHT
Rechtsservice von A bis Z
0211 529-5555

Hier werden Sie gern beraten

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Weitere Informationen und die Antwort auf jede Ihrer Fragen liefert Ihnen Ihr Berater vor Ort – persönlich oder telefonisch.

Berater finden

Das könnte Sie auch interessieren

Privat­haftpflicht

Die Privathaftpflicht ist eine der wichtigsten Ver­sich­er­ung­en über­haupt. Denn jeder, der einem an­deren einen Scha­den zu­fügt, muss dafür mit seinem gesamten Vermögen einstehen.

Mehr erfahren

Haus­rat­ver­si­che­rung

Von Möbel, über Kleidung bis hin zu Wert­ge­gen­stän­den - mit der Haus­rat­ver­si­che­rung der ÖSA  ist alles in Ihr­er Woh­nung oder im Haus ab­ge­si­chert.

Mehr erfahren

Auf die­ser In­ter­net­seite finden Sie nur einen Über­blick über die Ver­siche­rungs­lei­stun­gen. Die darge­stell­ten Infor­ma­tionen und Lei­stungs­be­schrei­bun­gen sind kein Ver­trags­be­stand­teil. Rechtlich verbindlich sind nur die allgemeinen Versicherungsbedingungen.