Sie sind hier: Versicherungen | Auto und Mobilität | Campingfahrzeuge
Camping_1680x700
Camping_1680x700
Camping_1680x700

Fahren Sie entspannter

Wer sich mit seinem Cam­ping­fahr­zeug auf die Straße be­gibt, muss sein Fahr­zeug  in je­dem Fall ver­sichern. Mit dem Rund​um-​Schutz der ÖSA fahren Sie entspannter.

  • Rundum-Schutz für Ihr Campingfahrzeug
  • Europaweite Hilfe durch zusätzlichen Schutzbrief bei Pannen und Unfällen

Die Versicherung für Cam­ping­fahr­zeuge auf einen Blick

Unsere Empfehlung
AutoPlus AutoPlus und Teilkasko AutoPlus und Vollkasko
Haft­pflicht
Ab­wehr un­berech­tigter An­sprüche
i
Schutz­brief
i
Kas­ko
Ent­wen­dung
i
Brand und Ex­plo­sion
i
Sturm, Hagel, Blitz­schlag
i
Über­schwem­mung
i
Zusam­menstoß mit Tieren aller Art
i
Glas­bruch und Glas­repa­ratur
i
Kurz­schluss an der Ver­ka­be­lung
i
Tier­biss
i
La­wi­nen, Erd­rutsche, Erd­fall
i
Schloss­tausch bei Ein­bruch/​Raub
i
Fahr­zeug- und Zu­be­hör­tei­le bis
i
5.000 EUR 5.000 EUR
Mut-/ bös­wil­lige Be­schä­di­gungen
i
selbst verschul­dete Un­fälle
i
Trans­port auf ei­nem Schiff
i
Un­fäl­le im Aus­land
i

Jetzt online abschließen

Jetzt online abschließen

Jetzt online abschließen

headline

dummy text

Rundum-Schutz

Haftpflicht
  • Als Hal­ter eines Cam­ping­fahr­zeugs be­nö­ti­gen Sie eine Haft­pflicht­ver­si­che­rung. Sie ist ge­setz­lich vor­ge­schrie­ben und kommt für Schä­den auf, die Sie an­de­ren mit Ihrem Fahr­zeug zu­fü­gen. Gleich­zei­tig über­nimmt Sie die Ab­wehr un­be­rechtigter An­sprüche.
Teilkasko/​Teilkasko​Plus
  • Teilkasko
    Der Zusatzschutz für Schä­den, die Sie nicht selbst verursacht haben – zum Bei­spiel bei Glas­bruch, Brand und Ex­plo­sion, Ent­wen­dung.
     
    TeilkaskoPlus
    • Neupreisentschädigung bis 18 Monate
    • Mitversicherung von Fahrzeug- und Zu­be­hör­tei­len bis 10.000 Euro
    • Kaufwertentschädigung für Gebrauchtfahrzeuge bis 18 Monate
Vollkasko/​Vollkasko​Plus
  • Vollkasko
    Der bestmögliche Schutz für Ihr Campingfahrzeug.
     
    VollkaskoPlus
    alle Leistungen der TeilkaskoPlus sowie
    • Rabattschutz
    • Anhängerschaden
    • Ersatz von Sportgeräten
ÖSA AutoPlus/​AutoPlus mit Rabattschutz
  • AutoPlus
    Ob Panne, Unfall oder Dieb­stahl – die ÖSA AutoPlus hilft Ihnen in ganz Euro­pa weiter. Zum Bei­spiel werden die Kosten für Pan­nen­­hilfe oder Kran­ken­rück­trans­port über­nom­men.
    Der Schutzbrief ist Ihre Garantie für schnelle und kosten­lose Hilfe. Da Service und Lei­stung aus einer Hand kommen, sind Sie mit einem einzigen Anruf auf der siche­ren Seite, rund um die Uhr – auch an Sonn- und Feier­tagen.

     
    AutoPlus mit Rabattschutz
    • alle Leistungen der AutoPlus
    Ein belasteter Schaden pro Kalen­der­jahr in der Kfz-Haft­pflicht oder VollkaskoPlus führt nicht zu einer Rück­stu­fung und die Scha­den­frei­heits­klas­se bleibt erhalten.

Rundum-Schutz

  • Haftpflicht

    Haft­pflicht

    Teilkasko | TeilkaskoPlus

    Teil­kasko/​TeilkaskoPlus

    Vollkasko | VollkaskoPlus

    Voll­kasko/​VollkaskoPlus

    AutoPlus mit Rabattschutz

    Auto​Plus/​AutoPlus mit Rabattschutz

FAQ –​ Die häu­fig­sten Fra­gen

Warum ist eine Ver­si­che­rung für Cam­ping­fahr­zeu­ge wichtig?
  • Die Versiche­rung um­fasst min­des­tens die Haft­pflicht­ver­si­che­rung. Diese deckt Per­so­nen-, Sach- und Ver­mö­gens­schä­den ab, die Sie durch den Ge­brauch Ihres Cam­ping­fahr­zeu­ges an­de­ren zu­fü­gen. Um diese An­sprü­che Dritter ab­de­cken zu kön­nen, ist die Haft­pflicht ge­setz­lich vor­ge­schrie­ben. Ohne sie dür­fen Sie den Stell­platz nicht ver­las­sen.
Kann ich auch ein Sai­son­kenn­zei­chen nutzen?
  • Da ein Cam­ping­fahr­zeug meis­tens wäh­rend der wär­me­ren Mo­na­te be­wegt wird, lohnt sich in vielen Fällen die Zu­las­sung mit ei­nem Sai­son­kenn­zei­chen. Dieses ist für den ge­wähl­ten Zeit­raum gültig, zwi­schen zwei und elf zu­sam­men­hän­gen­den Mo­na­ten inner­halb eines Ka­len­der­jah­res. Der Vor­teil: Für die Zeit der Still­le­gung zahlen Sie kei­ne Kfz-​Steuer und keine Kfz-​Ver­si­che­rung. Aller­dings dürfen Sie das Wohn­mo­bil dann auf kei­nen Fall im Stra­ßen­ver­kehr be­we­gen oder auf öffent­lichen Straßen/​Plätzen ab­stel­len. In der Ruhe­zeit be­steht der Ver­si­che­rungs­schutz weiter, die so­ge­nann­te Ruhe­ver­si­che­rung deckt je nach Ver­si­che­rungs­art be­stimmte Haft­pflicht- und Kasko-Schä­den ab. Sie zahlen für die Ruhe­ver­si­che­rung in der Re­gel kei­nen Bei­trag, müssen aber das Cam­ping­fahr­zeug auf einem ein­ge­zäun­ten Grund­stück oder in einer Ga­ra­ge ab­stellen.
Gilt mein Ver­si­che­rungs­schutz auch im Ausland?
  • In der Kfz-​Haft­pflicht­ver­si­che­rung be­steht Ver­si­che­rungs­schutz inner­halb der geo­gra­fi­schen Gren­zen Euro­pas sowie in den außer­euro­päischen Ge­bie­ten, die zum Gel­tungs­be­reich der Euro­päischen Union gehören.
Infoblatt Kfz-Versicherung
Jetzt ansehen
Flyer Kfz-Versicherung
Jetzt ansehen
Leistungsübersicht Motorräder und Campingfahrzeuge
Jetzt ansehen
Infoblatt ÖSA AutoPlus
Jetzt ansehen
Kfz-Tarif 2016
Jetzt ansehen

Hier werden Sie gern beraten

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Weitere Informationen und die Antwort auf jede Ihrer Fragen liefert Ihnen Ihr Berater vor Ort – persönlich oder telefonisch.

Berater finden

Hier werden Sie gern beraten

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Weitere Informationen und die Antwort auf jede Ihrer Fragen liefert Ihnen Ihr Berater vor Ort – persönlich oder telefonisch.

Berater finden

Das könnte Sie auch interessieren

Unfall­ver­siche­rung

Die meisten Un­fälle ge­scheh­en in der Frei­zeit, entweder zu Hause oder beim Sport. Dort, wo die ge­setz­liche Unfall­ver­si­che­rung nicht greift. Ein schwe­rer Unfall zieht oft an­hal­tende ge­sund­heit­liche oder fi­nan­ziel­le Folgen nach sich. Die Be­las­tun­gen sind nicht zu un­ter­schätzen. Hier greift die private Unfall­ver­siche­rung.

Mehr erfahren

Unfall­ver­siche­rung

Die meisten Un­fälle ge­scheh­en in der Frei­zeit, entweder zu Hause oder beim Sport. Dort, wo die ge­setz­liche Unfall­ver­si­che­rung nicht greift. Ein schwe­rer Unfall zieht oft an­hal­tende ge­sund­heit­liche oder fi­nan­ziel­le Folgen nach sich. Die Be­las­tun­gen sind nicht zu un­ter­schätzen. Hier greift die private Unfall­ver­siche­rung.

Mehr erfahren

Auf die­ser In­ter­net­seite finden Sie nur einen Über­blick über die Ver­siche­rungs­lei­stun­gen. Die darge­stell­ten Infor­ma­tionen und Lei­stungs­be­schrei­bun­gen sind kein Ver­trags­be­stand­teil. Grund­lage für den Ver­siche­rungs­schutz sind aus­schließ­lich die Ver­siche­rungs­be­din­gun­gen und Ver­ein­ba­rungen.